Home

„Als Ort der Kraft wird ein Ort bezeichnet, dem eine meist positive psychische Wirkung
im Sinne einer Beruhigung, Stärkung oder Bewusstseinserweiterung zugeschrieben wird.“

Wikipedia

 

Der Alversteen auf Fehmarn

Gleich nach der Brücke über den Fehmarnsund
liegt im Süd-Westen der Ostsee-Insel Fehmarn ein kleines aber feines Megalithgrab,
der Alversteen.

>>


 

Runder Berg bei Bad Urach

Kelten, Römer, Alemannen und Franken wechselten sich
auf dem idyllischen Plateau des Berges in seiner
mehrere Jahrhunderte langen Besiedlungsgeschichte ab.

>>


 

Anta Grande do Zambujeiro

>>


 

Antas do Barrocal im Alentejo

Unweit der römischen Ausgrabungsstätte Tourega
befinden sich die beiden schönen portugiesischen
Dolmen-Schwestern – die Antas do Barrocal 1+2.

>>


 

Odilienberg • Mont Sainte Odile

Der Odilienberg ist Seele und heiliger Berg des Elsaß.
Mit seinen unzählbaren Kraftorten bilder er einen
überaus magischen Kraftplatz im Herzen Europas.

>>


 

Lac de la Maix

Sagenumwobener See, Eremitage, abenteuerliche Anfahrt,
verwunschener Bachlauf und kleine Kapelle mit Krypta im Wald

>>


 

Heiliger Berg Donon

Um den höchsten Berg der Nordvogesen ranken sich viele Mythen und Sagen.
Sowohl Kelten als auch Römer wurden von seinem magischen Zauber
in den Bann gezogen …

>>


Heiligenberg in Heidelberg 

Zwei Klöster, eine Thingstätte, eine Keltenschanze,
Reste eines römischen Tempels, kraftvolle Bäume und ein sogenanntes
Heidenloch bieten die unterschiedlichsten Energiequalitäten …

>>

Kommentare sind geschlossen.