Heiligenberg in Heidelberg

Der Heiligenberg in Heidelberg

Auf dem Heiligenberg nördlich der Altstadt Heidelbergs tummeln sich Bauwerke unterschiedlicher Epochen.

Zwei Klöster, eine Thingstätte, eine Keltenschanze, Reste eines römischen Tempels, kraftvolle Bäume und ein sogenanntes Heidenloch teilen sich das 440m hohe Buntsandstein-Plateau.

Das bietet dir auf kurzen Wegen die Möglichkeit, dort die unterschiedlichsten Energiequalitäten für dich zu entdecken und zu erforschen.

Und auch rund um den Berg gibt es den ein oder anderen kraftvollen Platz zu erkunden. 

Mit diesem Beitrag gebe ich dir einen kleinen Überblick über die wichtigsten Stätten an und auf dem Heidelberger Heiligenberg. Lass dich inspirieren und schau, welcher Ort dich anspricht und selbst von dir erfahren werden möchte.

Mehr Details zu den magischen Orten des Berges findest du auf den Seiten der einzelnen Kraftplätze:

Schon rund um den Heiligenberg bieten sich dir die vielfältigsten Möglichkeiten, kraftvolle Orte zu erkunden und Meditationsplätze für dich zu finden. Zieh dich in eines der Gärtchen am Philosophenweg zurück, blicke von einem der Türme in die Weite, umarme einen der kraftvollen Bäume, z.B. in einem der Eichenhaine beim Aufstieg oder picknicke im Fuchsrondell am äußeren Ringwall. 

Spätestens auf dem Berg selbst wirst du garantiert ein Plätzchen finden, das nach dir ruft. Gemütlich und erdverbunden in der Krypta der Michaelsbasilika, zurückgezogen in den Resten des Kreuzgangs und der angrenzenden Räume, unter einem der mächtigen schattigen Bäume auf dem Gipfel oder entlang der Keltenschanze, oder auf einem der Ränge in der machtvollen Thingstätte. 

Lass dich dorthin treiben, wohin dein Herz dich führt!

Ich wünsche dir ganz viel Freude dabei!

(Keine Haftung für externe Links!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.